Philosophie & Werte

Gib einem kleinen Kind einen dürren Ast, es wird mit seiner Phantasie Rosen daraus sprießen lassen.

JEAN PAUL, 1763 – 1825

Der Waldkindergarten „Buntspechte Cappel e.V.“ zeichnet sich durch sein naturbezogenes Konzept in der Entwicklungsförderung von Kindern aus.

Viele wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass spielerische Tätigkeiten in der Natur, vielfältige positive Wirkungen hervorrufen. Neben der verbesserten motorischen Leistung und körperlichen Fitness, werden nachweislich das Sozialverhalten, die Konzentrationsfähigkeit und die Aufmerksamkeit gegenüber der (natürlichen) Umwelt gefördert. Die Kinder, die viel draußen spielen, zeigen ein ausdauernderes, komplexeres, planvolleres und gezielteres Spielverhalten, eine bessere Entspannungsfähigkeit, eine größere Handlungskompetenz, eine verstärkte Kreativität, eine gesteigerte Orientierungsfähigkeit, eine bessere Risikoeinschätzung und ein vermehrtes Interesse an und Wissen über Tiere und Pflanzen.

Wir bieten einen Rahmen, wo die Kinder im Sinne einer inklusiven Haltung bunt und individuell sein können. In Anlehnung an ihren Namen, streben die „Buntspechte Cappel“ die selbstverständliche soziale Integration und Inklusion von Kindern mit unterschiedlichen kulturellen und gesellschaftlichen Hintergründen, bzw. geistigen und körperlichen Konstitutionen und Gegebenheiten als wesentliches Qualitätsmerkmal an. Aus unterschiedlichen Kulturen und Lebensverhältnissen kommend, können die Kinder zusammen in und mit der Natur leben und sich als Teil dieser verstehen. Die Zusammenarbeit mit „Waldomas“ und „Waldopas“ ermöglicht zudem einen generationsübergreifenden Austausch und eine Verständigung zwischen Jung und Alt.

Betreuungsplätze:
Insgesamt stehen 40 Plätze zur Verfügung, die sich aktuell auf 8 Vormittagsplätze (bis 12:30 Uhr), 20 Nachmittagsplätze (bis 14:00/14:30 Uhr) & 12 Ganztagsplätze (bis 16:00 Uhr) aufteilen.

Gruppengröße:
Je Standort (Hütte & Bauwagen) werden 20 Kinder von 2 pädagogischen Fachkräften zuzüglich eventueller Anerkennungspraktikant*innen, FSJler*innen oder Praktikant*innen begleitet.

Öffnungszeiten:
Hüttengruppe 7:30 – 14:30 Uhr | Bauwagengruppe 7:30 – 16:00 Uhr

Alter:
Betreut werden Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt.

Träger:
Gemeinnütziger Elternverein

Team:
7 pädagogische Fachkräfte + 1 Anerkennungspraktikant*in + 1 FSJler*in + Ehrenamtliche Begleiter + Begleithund + Saubermachfee

Im Anhang befindet sich unsere ausführliche Konzeption, die als dynamisches Rückgrat des Kindergartens zu verstehen ist, das kontinuierlich gemeinsam von Eltern und Erziehungspersonal und mit wissenschaftlicher Unterstützung auf der Basis der gewonnenen Erfahrungen weiter entwickelt wird.

Konzeption Waldkindergarten Buntspechte Cappel e.V. (Stand: 20.01.2016)