Tutorial zur Arbeitszeiterfassung

Hier ist sie nun – unsere neue Arbeitszeiterfassung für den Kindergarten. Sie kommt sehr clean und übersichtlich daher, ist einfach zu bedienen und durch automatisierte Prozesse im Hintergrund schnell und komfortabel anzupassen.

Um damit sofort starten zu können, gibt es hier für euch 2 Videotutorials, die euch die Funktionsweise Schritt für Schritt erklären.

Für die Verwalter*innen, Leitungen und all die nerdigen Menschen, die ganz genau wissen wollen, welche Formeln und Prozesse im Hintergrund ablaufen und wie diese angepasst werden können, gibt es hier einen Extralink mit einigen detaillierteren Videos (Tutorial zur Administration)!

Solltet ihr Fragen dazu haben, meldet euch gern unter thomasbeckmann@posteo.de bei mir!

Video 1 – Der erste Überblick

Die Arbeitszeiterfassung besteht aus einer personalisierten Excel-Datei mit 12 Tabellenblättern für die jeweiligen Monate. Kurze Facts dazu:

  • Wochenenden sind GRAU hinterlegt
  • Feiertage sind LILA hinterlegt
  • Kindergartenferien sind GRÜN hinterlegt
  • Alle Zellen mit Formeln sind geschützt, keine Angst also irgendetwas zu zerschiessen 😉

Video 2 – Werte eintragen, Abwesenheit, Bemerkungen

Darauf solltet ihr achten:

  • Uhrzeiten im Format ZZ:ZZ eintragen (z.B. 07:30)
  • Bei Abwesenheit Grund auswählen (Krank, Kinderkrank, Urlaub, Sonderfreistellung (z.B. Fortbildung), Schule) UND die reguläre Arbeitszeit des Tages eintragen
  • Bei Überstundenfrei in Spalte „Abwesenheit“„Überstundenausgleich“ auswählen und KEINE Arbeitszeit eintragen
  • Speichern 😉